parallax background

Caravan Salon – Reisemobile praktisch – dekadent

Erkrath Mogroach Auto Skulpturen Park
Lost Place – Friedhof der Kuschelautos
9. September 2017
Worldcalling4me Mogroach Bloggertreffen
Es waren einmal drei Blogger
15. Oktober 2017

Caravan Salon - Reisemobile praktisch bis dekadent


Caravan Salon - Reisemobile praktisch bis dekadent


Unabhängiger reisen?

Sich einfach ins Auto setzen und losdüsen?

Nicht erst Flüge vergleichen, sondern einfach direkt los?

Moggi Camperbus

Moggi - unser Camper

Ja das geht und Reisen mit Reisemobilen scheinen voll im Trend. Auch wir sind seit kurzem ja auch stolze Besitzer eines Reisemobils, namens Moggi.

Und haben diese Entscheidung bisher keinen Kilometer bereut.

Früher haben auch wir unsere orangenen Nachbarn, die auf der Autobahn mit ihrem Wohnwagen die Straße blockieren, nett belächelt.

Schon seltsam so eingepfercht Urlaub zu machen. Draußen, keine eigene Dusche, kein eigenes Klo...und dann noch auf einem Campingplatz... mit den dickbäuchigen Alten, die nicht wissen, was sie sonst mit der Rente anfangen sollen.

Irgendwie ein seltsames Volk...Irgendwie unvorstellbar selbst so Urlaub zu machen.

Ich habe da immer noch Atze Schröder im Kopf in der Serie „Die Camper“. Bis jetzt.

Dieses unabhängiger sein und unabhängiger reisen beschäftigte uns immer mehr. Vor allem seit wir auf der Abenteuer Allrad-Messe den ultimativen Wohnkoffer mit eigenen Augen gesehen haben.

 

Leider preislich noch unerschwinglich für uns.

Aber es gibt gute Alternativen zum 7,5 Tonnen Allrad-Gefährt und von Atze Schröder keine Spur.


Auf zum Caravan Salon


caravan salon düsseldorf mogroach

Eine tolle Übersicht dieser Reisemöglichkeit bietet die Caravan Salon in Düsseldorf. Dieses Jahr fand sie vom 25.08. bis 03.09.2017 satt.

Wir haben der Caravan Salon am 02.09.2017 für euch besucht.

Auf dem Messegelände mit 214.000 Quadratmetern warten mehr als 130 Anbieter und über 2.100 Freizeit-Fahrzeuge für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel auf euch.

Sogar die Finanzierung gibt’s direkt vor Ort dazu.


Gesehen und gesehen werden


Von kleinen kutligen VW-Bussen, Reisemobile wie unser Moggi, Aufsetzkabinen für Pickups bis hin zu pompösen Millionen-teuren fahrenden Einfamilienbussen, gibt es auf der Caravan Salon einiges zu bestaunen, zu belächeln und vor allem einiges zum Kopf schütteln.

Caravan Salon Düsseldorf Mogroch

Da tobt der Bär, da steppt der Wolf

Ein Festzelt mit Live-Musik lädt auf dem Campingareal zum abendlichen Ausklang ein. Vorausgesetzt ihr habt das richtige Alter, habt reich geheiratet und tragt Daunenwesten, Pullunder, Polohemd oder euren Pullover spießig über der Schulter geknotet.

Die Must-Have´s der modernen Campergemeinde. Das haben wir leider nicht gewusst. Wir trugen nämlich Atze-Schröder-Klamotten. Spaß hatten wir trotzdem.


Camping auf dem Messegelände


caravan salon düsseldorf mogroach

Moggi auf P1, Deutschlands größtem Campingplatz

Auf dem riesigen Gelände gibt es Platz genug.

Und wenn man etwas rumzickt, klappt es auch, dass man mit Freunden ein Platz nebeneinander ergattert.

Von Gemütlichkeit und richtiger Organisation ist weniger zu spüren. Strom gibt’s daher nur für Besucher, die länger als einen Tag bleiben und genau diese Besucher sind auch nah an den Dusch-, und Toilettenräumen.

Der Rest muss einen Kilometer Spaziergang in Kauf nehmen.

Wie gut, dass man seinen fahrbaren Klo dabei hat. Für´s kleine Geschäft rennt doch keiner nachts so weit.

Gespräche mit den Nachbarn


Alle zwei Minuten muss man sein Gespräch kurz unterbechen um den landenen Flugzeugen zuzuhören.

Der Campingplatz liegt in der Einflugschneise und reger Flugverkehr herrscht bis 23:00 Uhr.

campingplatz caravan salon düsseldorf mogroach

An den Flugzeugen kann man die Uhr stellen

Und geht am morgen um kurz nach 7:00 Uhr weiter.

Man gewöhnt sich daran. Aber eine weitere Nacht muss das nicht zwingend sein.

Besucher mit dem PKW

Besucher, die mit ihrem Auto anreisen müssen lange Wartezeiten bis sie parken dürfen, in Kauf nehmen.

Warum?

Platz war genug aber die Parkeinweiser hatten das mit dem Parkeinweisen nicht so richig verstanden.

Daher hat´s für die Tages gäste gedauert und wir Reisemobilinhaber haben uns am Hupkonzert der PKW´s erfreut.

Kopfschütteln angesagt.

Transfer zur Messe

Das hat hervorragend funktioniert.

Alle paar Minuten fährt ein Bus kostenlos hin und her. Das ist mal Service!


Und das gibt es zu bestaunen!


caravan salon düsseldorf mogroach

Janine ( www.deko-hector.de) und Silvi am abchecken...

Ein kleiner Tipp:

Wer sich hier allerdings mit Zubehör bei den führenden Zubehörherstellern eindecken möchte, muss die richtige Zeit erwischen.

Als wir mittags in der Verkaufshalle angekommen sind herrschte hier Mord und Totschlag, schlimmer als bei Walmart an der Restekiste.

Also besser morgens oder abends hin.


Fazit


caravan salon unimog mogroach

Unimog U4000 von Bliss-Mobil

Der Besuch der Messe bietet für alle, die sich ein Reisemobil zulegen möchten, ein gutes Informationsangebot.

Es gibt mehr, die dekadent reisen, als wir gedacht hätten und der

Unimog hat uns immer noch in seinem Bann.

camping messe düsseldorf mogroach

Silvi´s neues Traumauto - Tischer-Pickup

Hätten wir unseren Moggi noch nicht, hätte Silvi sich wohl spontan mit einem Pickup und einer Aufsetzkabine festgekoffert.

Da hier die Alltagstauglichkeit, sowie der Reisekomfort und das Platzangebot für sich spricht.

Aber dieser Koffergedanke ist noch nicht vom Tisch.

Dann heißt es vielleicht

bye, bye Wohnung

und

„Gehen wir heute in deinen oder meinen Wagen?“


Ein Wochenende in Düsseldorf


Unterbacher See Mogroach

Campingplatz am Unterbacher See

Nach dem Messebesuch ging es nahe Erkrath an den Unterbachersee.

Hier kann man gut und günstig für eine weitere Nacht stehen.

Und wer noch ein paar tolle rostende Oldtimer bestaunen möchte,

der sollte mal im Auto-Skulturen-Park vorbei schauen.

 

Warst du schon mal auf der Caravan Salon?

Welches Reiseart bevorzugst du?

Lass es uns wissen.

mehr artikel Mogroach

21. Juni 2018

Rock om Gau-Festival

Auf der Teufelsburg im Saarland rockt einmal im Jahr beim "Rock om Gau"-Festival die Pommesgabel-Gemeinde. Wir haben mitgefeiert, kommt mit!
7. Juni 2018
Freak Valley Festival Mogroach Blog

Freak Valley Festival

Auf dem AWO-Gelände in Netphen-Deutz stieg zum 7.Mal das Heavy-Psych-Stoner-Blues Festival Freak Valley. Woodstockfeeling...
8. April 2018
Maison Kirsch Lost Place Mogroach Urban Exploration

Lost Place – Maison Kirsch

Maison Kirsch, ein alter verlassener Bauernhof mit Brennerei in Luxemburg. Im Inneren sieht es aus, als wäre das Gebäude plötzlich verlassen worden. Eine Zeitkapsel seit Jahrzehnten.
23. März 2018
Central Thermique Lost Place Mogroach

Lost Place – Centrale thermique

Bevor das alte Kraftwerk auf dem Gelände "Terre Rouge" in Esch-sur-Alcette in Luxemburg nicht mehr zugänglich war und abgerissen wurde waren wir drinnen, um ein paar Fotos zu schiessen.
15. März 2018
Grube Göttelborn Mogroach Lost Place

Lost Place – Grube Göttelborn

Die Grube Göttelborn und sein Wahrzeichen "Der weiße Riese", der Förderturm der geschlossenen Kohlegrube. Sinnbild von Verschwendung und falschen Versprechungen, aber ein genialer Lost Place.
10. März 2018
Ouvrage Michelsberg Mogroach Lost Place

Lost Place – Ouvrage du Michelsberg

Der Festungsverein des "Gros Ouvrage de Michelsberg" hat zum Fototag in dem alten Maginotbunker eingeladen. Die Chance, solch ein Bauwerk mal in beleuchtetem Zustand legal abzulichten lies ich mir nicht entgehen.
2. März 2018
Bureau Central De Wendel Mogroach

Lost Place – Bureau Central De Wendel

Wir haben "Bureau Central De Wendel" in Frankreich besucht, das alte Verwaltungsgebäude der Familien-Dynastie De Wendel aus Lothringen. Klasse Lost Place!
17. Februar 2018
Obergentringen Lost Place Mogroach

Lost Place – Feste Obergentringen

In Thionville in Frankreich befindet sich die Festung Obergentringen aus alten Kaiserzeiten. Die weitläufige Anlage mit seinen teils überwucherten Anlagen läd (ganz offiziell) zum erkunden der Vergangenheit ein.
9. September 2017
Erkrath Mogroach Auto Skulpturen Park

Lost Place – Friedhof der Kuschelautos

Was schenkt man sich zum 50zigsten Geburtstag? Eine Weltreise, eine große Sause mit Familie und Freunden? Michael Fröhlich aus dem Neandertal schenkte sich gleich 50 Oldtimer und stellt sie als Kunstwerk zum verrotten im Vorgarten auf.
5. August 2017
Mogroach Wohnmobil Karmann Dexter Trend

Verdammt! Spontan festgekoffert!

Genug vom Zelten... Es wird Zeit für einen Camper-Bus! Und so kaufen wir spontan einen Karmann Dexter Trend. Mogroach ist da!
25. Juli 2017

Lost Place – Ouvrage Bréhain

Das Ouvrage Bréhain, ein Artilleriewerk der Maginotlinie in Frankreich. Wir haben dem verlassenen Bunker einen Besuch abgestattet.
2. Juli 2017
Grotten Blog Mograch St.Pietersberg

Lost Place – Grotten von St.Pietersberg

Die Grotten von St.Pietersberg, ein Labyrinth aus Kalksteingängen unter einer der höchsten Berge Hollands. Willkommen in Moria!
26. Mai 2017
Maison Greiweldinger Blog Mogroach Lost Place

Lost Place – Maison Greiveldinger

Ein verlassener Bauernhof in Luxemburg - Maison Greiveldinger. Ein El Dorado für Urban Explorer... kommt mit auf eine Zeitreise...
26. Mai 2017

Lost Place – Maison Hommel

Der Urban Explorer Klassiker - Maison Hommel. Ein verlassenes Wohnhaus in Luxemburg, das zusehends verfällt...
29. Januar 2017
Destiny Mogroach

Cosplay Kostüm Destiny selber bauen

Es musste wieder mal etwas gebastelt werden, Fasching stand vor der Tür. Die Idee war schnell gefunden : Eine Weltraum-Ego-Shooter-Science-Fiction-Rüstung à la DESTINY. Mit etwas Fingerfertigkeit, Geduld und Onkel Google bekommt man das auch zusammengebastelt.
4. November 2016
Blog Zirbenbox Schatzmeister Moroach

Verdammt! Schon wieder festgekoffert!

Und dann kam er - DER Koffer - Die Zirbenbox vom Schatzmeister 4x4. Ein Hersteller aus Österreich von dem wir zumindest bis dato nichts gehört hatten. Ich habe mir für die Besichtigung extra...
3. November 2016
Abenteuer Allrad Mogroach

Abenteuer & Allrad – Offroad-Messe 2016

Ich brauchte Input! Leben auf 6qm? Wie soll das gehen? Ich kann mir als Frau ganz schlecht vorstellen, wie groß oder klein ein Koffer mit knapp 4 Meter Länge aussehen soll. 4 Meter? Das ist ja gar nichts. Wie soll denn da ein Bett, eine Kochgelegenheit, eine Sitzgelegenheit und vor allem eine Toilette und eine Dusche reinpassen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Inhalt ist geschützt!