parallax background

Lanzarote in 7 Tagen – unsere Empfehlungen

Sehenswürdigkeiten Lanzarote Mogroach
Lanzarote – Tipps und Sehenswertes
5. Januar 2019
CMT Stuttgart Mogroach 2019
CMT Stuttgart – 2019
24. Januar 2019

Lanzarote – in 7 Tagen – unsere Empfehlungen

Die traumhafte Vulkaninsel




Die traumhafte Vulkaninsel



Mogroach Travelblog Lanzarote

Der Teufel auf seiner Insel

Warm und nicht weit weg war das ausschlaggebende Argument.

Eine Woche Auszeit musste her und das möglichst mit geringen Kosten.

Die Wahl fiel auf die kanarischen Inseln, obwohl wir diese bisher gar nicht auf unserer Bucketlist hatten.

Von all den Inseln wählten wir letztendlich Lanzarote, buchten eine Ferienwohnung und einen Mietwagen und flogen los.

Mogroach Travelblog Lanzarote
Mogroach Travelblog Lanzarote Teufel

Haria

Lanzarote

- ist 15,5 Mio Jahre alt

- ist die siebte Insel der Kanaren

- ist 58 km lang und 34 km breit

- ist 845,94 Quadratkilometer groß

- ist die viertgrößte der Kanarischen Inseln

- hat 140.000 Einwohner


Mogroach Travelblog Lanzarote Haria

Famaramassiv

- gehört zu Spanien

- ist 140 km von der marokkanischen Küste entfernt

- ist 1000 km von Spanien entfernt

- liegt auf dem gleichen Breitengrad wie die Sahara

- liegt in der westeuropäischen Zeitzone

- hat 230 km Küste

- hat ganzjährig mildes und niederschlagsarmes Klima


Mogroach Travelblog Lanzarote Sonnenuntergang

Sunset über dem Chinijo-Archipel

- hat ein durchschnittliche Jahrestemperatur von 20,5 Grad Celsius

- hat die meisten Sonnenstunden in Europa

- ist oft auch windig, dank den Passatwinden

- hat Europas schönsten Sternenhimmel

- zählt zu den bedeutendsten Vulkanausbrüchen in der Geschichte des Vulkanismus

- hatte 2017 3,1 Millionen Touristen


Mogroach Travelblog Lanzarote Sonnenuntergang

Orzola

- ist als erste Insel der Welt von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt worden

- ist vom einheimischen Künstler César Manrique schöner gemacht worden

- hat (fast) nur weiße Häuser, die nicht höher wie eine Palme sein dürfen

- ist gemütlich

- ist einfach zu bereisen und nicht zu vergessen:


Die Landschaft ist ein Meisterwerk der Natur.

Und die sieht überall aus wie von einem anderen Planeten.

Man fühlt sich wie in einer Star Trek-Kullisse, deswegen ist auch die Folge "USS Callsiter" der Serie "Black Mirror" hier gerade abgedreht worden.

Wo ein Neckermann, da auch Essen!!



Mogroach Travelblog Punta Mujeres Lanzarote Ferienwohnung

Casa de Mogroach

Da wir nicht so die Pauschaltouristen sind haben wir uns für den kleinen Ort Punta Mujeres und eine Ferienwohnung entschieden. Punta Mujeres ist ein kleiner, sehr ruhiger Ort mit ein paar Restaurants und einer Tankstelle in der Nähe, der sich als Supermarkt erwies.

Zum Wohnen perfekt und ein paar der Hauptattraktionen, wie Cueva de los Verdes und Jameos del Aqua befindet sich gleich um die Ecke.


Mogroach Travelblog Punta Mujeres Lanzarote Ferienwohnung

Coche de Mogroach

Die Insel ist problemlos mit Mietwagen zu bereisen. Ferienwohnungen gibt es in allen Preisklassen. Wer lieber im Hotel übernachten möchte wird in den Hauptorten auf jeden Fall fündig.

Ein kleiner Tipp am Rande:

Wo ein Neckermann, da auch Essen!!

In den kleineren Orten findet man zwar auch ein paar Restaurants, allerdings beschränkt sich die Karte meist auf Fisch und Vorspeisentapas.


Mogroach Travelblog Vulkanlandschaft Lanzarote

Blick auf Arrieta und Punta Mujeres

Da Fleisch in der Regel importiert wird, sollte bei der Restaurantauswahl auf Qualität geachtet werden. Wir hatten in einem Nachbarort leider das Pech ungenießbares Fleisch zu erwischen.

In den Touristisch stark frequentierten Orten ist das aber kein Problem. So sind auch wir irgendwann zum Essen nach Puerto del Carmen gefahren. Hier gibt es u.a. sehr leckere Fleischgerichte.

Mogroach Travelblog Antigua rofera Lanzarote

Antigua rofera

Mogroach Travelblog Lanzarote Yaiza

Yaiza

Was tun in Lanzarote?



Lanzarote hat viele Touristenattraktionen, jede Menge Strände und ist zum Wandern, Radfahren, Windsurfen oder Tauchen gut geeignet. Um die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Ruhe zu besuchen reichen drei bis vier Tage aus.

Den Rest der Zeit bleibt für ausgiebige Strand-, und Wandertage.

Hier gibt´s weitere Tipps für Lanzarote

 
Mogroach Travelblog Lanzarote

Bildergalerie Lanzarote - Klick zum Öffnen



2 Comments

  1. Avatar Annika sagt:

    Danke für die Tipps! Nachdem ich 2018 Weihnachten auf Fuerteventura verbracht habe, will ich unbedingt im kommenden Winter Lanzarote erkunden. Die Landschaft scheint mir dort noch etwas spektakulärer zu sein.

    • Chris Chris sagt:

      Ja die Landschaft ist schon einzigartig und etwas Besonderes!
      Wird auch nicht unser letzter Trip auf die Vulkaninsel gewesen sein.
      Fuerteventura werden wir auch sicher mal einen Besuch abstatten, Annika.

      Liebe Grüße !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TRANSLATE
error: Inhalt ist geschützt!