parallax background

Lost Place – Feste Obergentringen

Abseiling Canyoning – Goa Jungle Adventure
7. Februar 2018
Bureau Central De Wendel Mogroach
Lost Place – Bureau Central De Wendel
2. März 2018

Feste Obergentringen (Fort Guentrange)



"Fort de Guentrange"


Maginot Feste Obergentringen mogroach

Grundriss der Feste Obergentringen

Die Feste Obergentringen (französisch Fort de Guentrange) ist eine Befestigungsanlage im damals zum Deutschen Reich gehörenden Diedenhofen (Thionville) in Lothringen, Département Moselle, im Nordosten Frankreichs.

Auf einem 318 Meter hohen Hügel über dem Moseltal.

Gleich bei uns im Saarland hinter der Grenze also.

Bei einem Abstecher zu unseren Nachbarn haben wir uns das alte Bauwerk mal angesehen. Leider war an dem Tag das Museum auf dem Gelände geschlossen.

Aber auch so lohnte sich der Besuch der Feste Obergentringen.

Historie


Maginot Feste Obergentringen mogroach

Blockhaus am Eingang

1897 erlies das Kriegsministerium des Deutschen Reiches einen Erlass zum Bau der Festung um das 1870/71 eroberte Elsass-Lothringen zu schützen, speziell die Eisenbahnknotenpunkte Metz und Diedenhofen.

Die sogenannte Moselstellung mit Werken um Metz, Illingen, Gentringen und Königsmachern wurden gebaut, wichtig für die Durchführung des Schlieffen Plans.

Also der Plan den französischen Nachbarn über Belgien und Luxemburg in den Rücken zu fallen und danach Russland zu überrollen.

Maginot Feste Obergentringen mogroach

Von den Amerikanern gesprengte Südbatterie

Der Bau von Obergentringen für 17 Millionen Goldmark als nördlichster Punkt der Moselstellung dauerte von 1899-1905, die auf dem rechten Moselufer gelegenen Festen Illingen und Königsmachern wurden zwischen 1905 und 1911 bzw. 1908 und 1914 errichtet. Im Ersten Weltkrieg nahm die Festung nicht an Kampfhandlungen teil, dazu lag sie zu weit von der Front weg. Nach 1918 wurde Obergentringen französisch und wurde der Maginotlinie eingegliedert, 1940 kam sie zurück ins Reich und von der Wehrmacht genutzt, 1944 besetzten die Amis den Klotz und von 1946 bis 1971 machten die Franzosen ein Munitionslager daraus.

Maginot Feste Obergentringen mogroach

Blick übers Moseltal

Danach vergammelte die Festung und wucherte zu, bis 1986 eine private Vereinigung Rohdungsarbeiten durchführte, Panzertürme, Motoren und andere Anlagen instand gesetzt hat und seitdem kann die Festung Obergentringen mit seinem Museum besucht werden.

Die 45 Hektar große Festung unterscheidet sich von anderen in dem Zeitraum gebauten Festungen mit dem üblichen abgegrenzten Areal und den gezackt verlaufenden Festungsgraben.

Maginot Feste Obergentringen mogroach

betonierte Infanteriestellungen

Auf dem Gelände befinden sich Turmgeschützbatterien mit je 4 Drehtürmen, betonierte Kasernenanlagen für fast 2000 Mann, unterirdisch verbundene Unterstände und Beobachtungsposten.

Mogroach Reiseblog  Geocaching

Ausserdem noch für Dosensucher eine kleine Geocache-Runde mit 5 Tradis und einem Bonuscache.

Fort de Guentrange #01 - Caserne Sud

Fort de Guentrange #02 - Batterie Sud

Fort de Guentrange #03 - Caserne Centrale

Maginot Feste Obergentringen mogroach

Chris beim geocachen

Fort de Guentrange #04 - Batterie Nord

Fort de Guentrange #05 - Caserne Nord

Fort de Guentrange #06 - Bonus

Uns hat der Ausflug in die zugewucherte Festung mit seinen vielen versteckten Winkeln gut gefallen und kommen sicher wieder mal hier her.

Ausser der Festung hier gibt es ja noch genügend andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung!

 
Feste Obergentringen Galerie

Bildergalerie Obergentringen - Klick zum Öffnen

mehr artikel  Lost Place Mogroach


8. April 2018
Maison Kirsch Lost Place Mogroach Urban Exploration

Lost Place – Maison Kirsch

Maison Kirsch, ein alter verlassener Bauernhof mit Brennerei in Luxemburg. Im Inneren sieht es aus, als wäre das Gebäude plötzlich verlassen worden. Eine Zeitkapsel seit Jahrzehnten.
23. März 2018
Central Thermique Lost Place Mogroach

Lost Place – Centrale thermique

Bevor das alte Kraftwerk auf dem Gelände "Terre Rouge" in Esch-sur-Alcette in Luxemburg nicht mehr zugänglich war und abgerissen wurde waren wir drinnen, um ein paar Fotos zu schiessen.
15. März 2018
Grube Göttelborn Mogroach Lost Place

Lost Place – Grube Göttelborn

Die Grube Göttelborn und sein Wahrzeichen "Der weiße Riese", der Förderturm der geschlossenen Kohlegrube. Sinnbild von Verschwendung und falschen Versprechungen, aber ein genialer Lost Place.
10. März 2018
Ouvrage Michelsberg Mogroach Lost Place

Lost Place – Ouvrage du Michelsberg

Der Festungsverein des "Gros Ouvrage de Michelsberg" hat zum Fototag in dem alten Maginotbunker eingeladen. Die Chance, solch ein Bauwerk mal in beleuchtetem Zustand legal abzulichten lies ich mir nicht entgehen.
2. März 2018
Bureau Central De Wendel Mogroach

Lost Place – Bureau Central De Wendel

Wir haben "Bureau Central De Wendel" in Frankreich besucht, das alte Verwaltungsgebäude der Familien-Dynastie De Wendel aus Lothringen. Klasse Lost Place!
9. September 2017
Erkrath Mogroach Auto Skulpturen Park

Lost Place – Friedhof der Kuschelautos

Was schenkt man sich zum 50zigsten Geburtstag? Eine Weltreise, eine große Sause mit Familie und Freunden? Michael Fröhlich aus dem Neandertal schenkte sich gleich 50 Oldtimer und stellt sie als Kunstwerk zum verrotten im Vorgarten auf.
25. Juli 2017

Lost Place – Ouvrage Bréhain

Das Ouvrage Bréhain, ein Artilleriewerk der Maginotlinie in Frankreich. Wir haben dem verlassenen Bunker einen Besuch abgestattet.
2. Juli 2017
Grotten Blog Mograch St.Pietersberg

Lost Place – Grotten von St.Pietersberg

Die Grotten von St.Pietersberg, ein Labyrinth aus Kalksteingängen unter einer der höchsten Berge Hollands. Willkommen in Moria!
26. Mai 2017
Maison Greiweldinger Blog Mogroach Lost Place

Lost Place – Maison Greiveldinger

Ein verlassener Bauernhof in Luxemburg - Maison Greiveldinger. Ein El Dorado für Urban Explorer... kommt mit auf eine Zeitreise...
26. Mai 2017

Lost Place – Maison Hommel

Der Urban Explorer Klassiker - Maison Hommel. Ein verlassenes Wohnhaus in Luxemburg, das zusehends verfällt...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Inhalt ist geschützt!