parallax background

Urlaubsbilder und die Wahrheit dahinter

DSGVO Datenschutz Grundverordnung Mogroach
DSGVO – in leichter Sprache
25. Mai 2018
Mogroach Fotoparade 1 2018
Fotoparade 1/18 – unser Fotorückblick
18. Juni 2018

Fotoparade - Urlaubsbilder und die Wahrheit dahinter


Biggi und Flo von Phototravellers haben zur Blogparade gerufen:

“Die schönsten Fotospots – und die Realität dahinter”

Wer kennt sie nicht, die aufgepimpten Bilder der schönen, heilen Welt auf Instagram, Facebook und Co.?

Du siehst die Bilder und willst unbedingt auch dahin und vor Ort siehst du dann die ganze Wahrheit.

Den richtigen Ausschnitt wählen und man sieht das Paradies, tritt man einen Schritt zurück und es ist aus mit der Idylle.

Um solche Bilder geht es hier in der Fotoparade und hier kommt unsere Auswahl:


Fotoparade


mogroach Fotoparade

Biggi und Flo von Phototravellers haben zur Blogparade gerufen:

“Die schönsten Fotospots – und die Realität dahinter”

Wer kennt sie nicht, die aufgepimpten Bilder der schönen, heilen Welt auf Instagram, Facebook und Co.?

Du siehst die Bilder und willst unbedingt auch dahin und vor Ort siehst du dann die ganze Wahrheit.

Den richtigen Ausschnitt wählen und man sieht das Paradies, tritt man einen Schritt zurück und es ist aus mit der Idylle.

Um solche Bilder geht es hier in der Fotoparade und hier kommt unsere Auswahl:


U-Bein-Brücke


Amarapura, Myanmar

Die 1,2 Kilometer lange U-Bein Brücke am Taungthaman-See bei Amarapura in Myanmar ist ein beliebtes Fotomotiv.

Vor Sonnenuntergang gehen die Scharmützel um die besten Plätze an Land und zu Wasser los.

Boote mit Touris rammen sich von den besten Picturepoints gegenseitig weg und auch an Land regiert die Ellenbogengesellschaft.


almsgiving


Luang Prabang, Laos

Die "Mönchsspeisung" ist eine uralte Zeremonie im Buddhismus. Bei Dämmerung sammeln die Mönche aus den umliegenden 35 Tempeln Almosen bei den Einheimischen ein.

In Luang Prabang in Laos ist daraus ein fragwürdiges Spektakel geworden.

Busweise werden Touris angekarrt um das Schauspiel zu begaffen. Respektvollen Abstand ist den meisten da fremd und den hunderten Mönchen ist anzusehen, dass sie sich bei dem Ganzen nicht wohlfühlen.

Von respektvoller Kleidung, also Schultern, Beine und Rumpf bedeckt ist auch nicht viel zu sehen. Man kann an der "Fütterung" auch teilnehmen, in dem man verschiedenen Süßkram, Kekse und eine Schüssel voll Klebereis von den rumspringenden Strassenhändlern kauft.

Touris mit nicht messbarem Hygienegrad werfen mit ihren Händen den Reis in den Metallcontainer der Mönche. Mahlzeit...!


Höhle III


Badami, Indien

Die hinduistischen Höhlentempel von Badami im indischen Bundesstaat Karnataka liegen normalerweise abseits der touristischen Trampelpfade Indiens.

Kommt man allerdings an einem Feiertag dort an, trifft man auf gefühlte 100 Klassen auf ihren Schulausflug an.

Dann dauert es schon mal ein paar Stunden, bis man die Höhle mit dem aussergewöhnlichen Namen "Höhle III" menschenleer fotografieren kann.

Und dann sieht das Bild auch noch richtig scheisse aus...


Krishna's Butterball


Mahabalipuram , Indien

Ein Bild von dem gigantischen Granitfelsen in Mahabalipuram (oder Mamallapuram) ohne Menschen zu machen ist eine Geduldsprobe.

Jeder versucht Krishna´s Butterball den Hang runter zu schupsen oder ein Selfie als Superman zu machen.


Adam´s Peak


Distrikt Ratnapura, Sri Lanka

Jeder gute Buddhist sollte einmal im Leben seinen Fuss dorthinsetzen, wo Buddha Seinen zuerst auf die Erde gesetzt hat:

Auf den 2243 Meter hohen Adam´s Peak in Sri Lanka.

So pilgern die Gläubigen die 5200 Stufen hinauf um Sri Pada, dem versteinerten Fussabdruck zu huldigen und mit ihnen ziehen die Touris auf dem Berg. Auch zur Erleuchtung,allerdings durch den Sonnenaufgang.

500 Leute in einem Kloster der Größe eines Wohnklo´s... das war lustig!


Lions Rock


Sigiriya, Sri Lanka

Pidurangala ist der selten besuchte Nachbarfelsen von Sigiriya, dem Löwenfelsen.

Dort haben wir eine Freeclimbing-Tour auf den Gipfel gemacht, um das 360 Grad-Panorama auf den Magmablock Sigiriya und die Umgebung zu geniessen.


Infinity Pool


Marina Bay Sands Hotel, Singapur

Einmal im 57.Stock des Marina Bay Sands Hotels alleine den Infinity Pool geniessen - unbezahlbar!

(Die Nennung des Hotelnamens ist keine kommerzielle Kommunikation im Sinne TMG i.V.m. DSGVO. Wir waren numal dort und die Erwähnung des Hotels dient lediglich als Info zum Bild!)


Tomb Raider Tree


Ta Prohm, Angkor, Kambodscha

Der bekannteste Urwaldriese in Kambodschas historischem Areal Angkor.

Eine Sekunde hüpft Lara Croft in dem Film Tomb Raider an dem Feigenbaum vorbei und schon muss man vor ihm Schlange stehen.


Angkor Wat Sunrise


Angkor Wat, Kambodscha

Das Must-Do eines jeden Angkor-Besuchs: Sonnenaufgang im Tempel Angkor Wat.

Um vier Uhr morgens aufstehen, um noch irgendeinen Platz zu ergattern, bei dem kein Fotostativ zwei Stunden später den Blick auf das faszinierende Schauspiel versaut.

Besonders begehrt bei dem Platz an der Sonne ist die Wasserpfütze vor dem Tempel.

Auch bei den Langfingern...


Wasteworld


Mandrem Beach, Indien

Innen Hui, aussen Pfui.

Wie in den meisten Resorts dient die dem Strand abgewandte Seite als Müllkippe.

Oder die Angestellten den Resorts hier am Mandrem-Beach nutzen es für Nickerchen...

Palolem Beach, Indien

...oft genug wohnen sie aber auch in einfachen Behausungen hinter den Touri-Hütten wie hier am Palolem-Beach in Goa.

Paradise Beach, Indien

Unpassender kann ein Strandname nicht sein.

Hier am Paradise-Beach wurden Hütten illegal gebaut und von der Regierung abgerissen.

Chennai Beach, Indien

Der Chennai-Beach ist eh schon keine Schönheit.

Hier hat der Tsuami 2006 schwer gewütet und die zerstörten Gebäude der Fischer stehen bis heute am Strand.

Varkala Beach, Indien

Der heilige Strand Varkala ist berühmt wegen seiner steilen Klippen.

Die haben auch den Vorteil, wenn man Abfall runter wirft sieht man den an der Klippenpromenade mit seinen Shops und Restaurants nicht.

Yangon, Myanmar

Alte oder wie hier vergammelte Häuserfassaden sind immer ein schönes, kontrastreiches Fotomotiv.

In dem Hotel in Yangon in Myanmar habe ich mal übernachtet.

Allerdings nur eine Nacht. Warum zeigt die Wahrheit dahinter, in diesem Fall der Innenhof.


mehr artikel  Mogroach




mehr artikel  Südost asien Mogroach


18. Oktober 2023
Mogroach 2023 Fotoparade

Fotoparade 2023

Der fotografische Rückblick für das Jahr 2023 in verschiedene Kategorien gefasst. Das ist die Fotoparade von Erkunde die Welt.
11. Oktober 2022
Fotoparade 2022 Mogroach

Fotoparade 2022

Wie die Zeit vergeht - 2022 und die 12. Fotoparade steht an. Wieder mit einem kleinen fotografischen Rückblick unsererseits auf das vergangene Jahr...
7. November 2021
Mogroach Fotoparade 2021

Fotoparade 2021

Schon die 11. Fotoparade von Michael und Erkunde-die-Welt. Und wir sind wieder dabei mit Bildern aus Griechenland, unserem Roadtrip 2021.
24. Dezember 2018
Mogroach Fotoparade 2018 2.Halbjahr

Fotoparade 2/18 – unser Fotorückblick

Zum achten startet die Fotoparade von Erkunde die Welt und zum vierten Mal sind wir mit dabei. Hier sind die Bilder aus dem 2.ten Halbjahr 2018.
6. November 2018
Blogparade Reiseziele 2019 Mogroach Travelblog

Blogparade – unsere Reiseziele 2019

Wir nehmen die Reiseplanung für 2019 in Angriff und machen bei der Blogparade von Aiseetheworld mit. Lasst Euch inspirieren von den Plänen unserer Bloggerkollegen!
18. Juni 2018
Mogroach Fotoparade 1 2018

Fotoparade 1/18 – unser Fotorückblick

Zum siebten mal geht die Fotoparade von Erkunde die Welt an den Start. Mogroach ist zum dritten Mal mit unseren Bildern dabei, dieses mal aus dem 1.Halbjahr 2018.
8. Dezember 2017
Imperfekt Blogger Mogroach

ZENSUR – Imperfekte Reiseblogger

Perfekte Bilder von Reisen... das wird gepstet! Aber was ist mit den Gigabyte an schrecklichen Bildern? Mit der ungeschönte Wahrheiten und der unbearbeiteten Realität? Hier kommt unsere Ausschußware zum fremdschämen...!
19. Mai 2017
Blogparade Mogroach

Des Travelbloggers Begleiter: Die Kamera

Ousitde Adventure hat zur Blogparade aufgerufen... über einen treuen Begleiter eines jeden Outdoorbloggers : Der Kamera. Unsere erste Schritte und Erfahrungen mit dem Knipsgerät gibt es hier!
8. April 2017
Bye Bye Sommer Mogroach Blogparade

Bye bye Winter – Hallo Sommer

Wir haben bei der Fotoparade zum Thema "Bye bye Winter - Hallo Sommer! mitgemacht. Aprilwetter mag jetzt auch wirklich keiner mehr. In sieben Kategorien zeigen wir euch unsere tollsten Bilder und küren das schönste Sommerfoto.
4. Februar 2017
Liebster Award Mogroach

Liebster Award – 11 Fragen & Antworten

Liebster Award - Der Bloggerkettenbrief hat uns auch erwischt. Da machen wir doch gerne mit. Hier unsere Antworten, die neuen Fragen und die Nominierten.

6 Comments

  1. Nina sagt:

    Ja, teilweise haben wir diese Orte auch schon besucht. Ist echt krass, was da so abgeht und wie es in der Realität aussieht.

    Danke fürs Verlinken 🙂

    VG, NIna

  2. Eddy sagt:

    Sehr beeindruckend ist, was ihr schon alles gesehen, und uns von dort mitgebracht habt. Ernüchternd, was sich hinter so manch einem Urlaubsbild tatsächlich verbirgt… Danke für den Blick hinter die Kulissen!

    • Chris sagt:

      Ja, Eddy, es ist erschreckend, wie es mit der Welt bergab geht.
      Aber es gibt sie trotz allem immer noch, die paradiesischen Plätze.
      Man muss nur suchen…

  3. Manu sagt:

    Ich weiß gar nicht, welches Bild ich am schlimmsten finden soll. Bei allen kann ich nur zustimmend nicken – Lara Crofts Baum, Wasserpfütze vor dem Angkor Wat, vermeintlich paradiesische Strände…. Die buddhistischen Mönche aber, die gehen mir gar nicht aus dem Kopf. Furchtbar!

    • Chris sagt:

      Bei der Mönchsspeisung habe ich mich echt fremdgeschämt.
      Aber selbst Mönche aus Nachbarländern waren da und haben mit ihren Spiegelreflexkameras schön draufgehalten….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

TRANSLATE