VIDEOKOFFER






2 Comments

  1. Herbert Till sagt:

    Hallo ihr zwei,

    auf der Suche nach ähnlichen Problemen (kaputtes Fenster in der Schiebetüre unseres Karmann Dexter 580 aus 2021, eventl. Einbruchversuch, leider keine Ahnung von welchem Hersteller die Fenster sind) bin ich auf euren Internetauftritt gestoßen und glkeich mal gespannt eure dreiteilige Gadgetshow angesehen.
    Uns stören ebenfalls die sehr lauten Windgeräusche ab 100km/h, die von der Dachluke in der Dinette herrühren. Ich habe bereits einen Spoiler dafür entdeckt, der aber doch etwas hochpreisig ist. Deshalb denke ich, dass eure Lösung mit den Dichtungen und dem Wegfall der Zwangsbelüftung der bessere Ansatz ist. Nun bin ich aber Camperneuling und habe keine Idee, wie man diesen Umbau bewerkstelligt. Deshalb meine Fragen:

    Woher bekomme ich Informationen über den genauen Fenstertyp? (benötige ich ja für die Bestellung der Dichtungen)
    Habt ihr Bilder über den Einbau der Dichtungen oder gibt es dazu eine Anleitung?

    Zudem finde ich eure Lösung mit der Bürsteneinsatz bei der Schiebetür sehr gelungen. Hält die bei euch nach wie vor noch mit dem Klebeband oder habt ihr sie nachträglich anschrauben müssen.

    Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten sowie noch viel Spaß beim Reisen,
    Herbert

    • Chris sagt:

      Hallo Herbert,
      sorry für die späte Antwort. Waren mit unserem Moggi ein paar Wochen unterwegs 🙂
      Also die Typenbeschreibung der Dachluke sollte bei den Unterlagen deines Campers dabei sein.
      Falls das nicht so ist und auch kein Typenschild ersichtlich ist, miss einfach die Größe des Fensters aus und frag bei dem Hersteller des Dichtbandes nach.
      Der Einbau ist easy, eine Anleitung war bei der Lieferung dabei. Wird einfach eingelegt und mit Klebeband befestigt.
      Der Bürsteneinsatz hält immer noch mit dem Klebeband, auch nach den letzten Wochen der Dauerbetätigung im Urlaub.
      Muss gleich mal googlen, wie dein Dexter 580 aussieht 🙂
      Liebe Grüße Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TRANSLATE
error: Inhalt ist geschützt!