parallax background

Vietnams Kommune Nr. 1

Angkor Wat Kambodscha Backpacking Mogroach
Angkor und seine Tempel
6. September 2016
Easy Rider Vietnam - Blog - MOGROACH
Easy Rider – Vietnam
4. November 2016

Jungle Beach – All in Asiastyle



Mogroach Vietnam Nha Trang Jungle Beach

Welcome to the jungle...!

Reis, Reis und nochmal Reis! Im Urlaub in Vietnam habe ich gemerkt, dass ich persönlich großen Wert auf freie Entscheidungen lege.

Wir sind einem kleinen putzigen, abgeschiedenen Ressort namens Jungle Beach gelandet.

Ganz einfache Holzhütten, ohne Komfort, ein Privatstrand sozusagen, das Meer mit herrlichem Wellengang.

Eigentlich ein kleiner Traum, hätte das Ganze nicht gewirkt wie in einer Kommune. Das „Wir essen gemeinsam mit allen Gästen an einem Tisch wie bei einem Ausflug ins Schullandheim“ – Konzept hat mich leider nicht überzeugt.

Hasse ich es doch, wenn ich gezwungen werde einen auf freundlich und happy und alles ist toll zu machen, nur weil ich mit zwanzig anderen Gästen mich unterhalten und gefälligst Spaß dabei haben muss.

Ich muss das echt nicht haben.

Jungle Beach Vietnam Mogroach

Kommune Jungle Beach

Das ist auch nicht anders, als mit hundert anderen Gästen im All-in-Hotel sich ans All-in-Buffet zu stürzen. Mit dem Unterschied, dass man im All-in-Hotel beim All-in-Buffet frei aus dem Essensangebot wählen kann. Nicht so in der Kommune:

Mittagessen

Reis, Chicken, Fish

Abendessen

Reis, Chicken, Fish

Same…same…every Day!

Nach dieser Nacht, die auch noch 100 Dollar kostete, waren wir endgültig reif für die Insel!

Ab in den Flieger und weiter nach:

Phu Quoc


Vietnam an sich hat landschaftlich viel zu bieten, obwohl die Strände eher Ostseeflair aufweisen.

Richtig schöne palmenbesetzte Strände findet man nicht viele.

Mit der Insel Phu Quoc seid ihr da am besten bedient. Die Insel ist chillig und gemütlich und (noch) günstig.

Phu Quoc Mogroach Vietnam

Phu Quoc

Mittlerweile allerdings eine riesige Baustelle. Überall Baustellen und Neubauvorhaben mit fünf-Sterne-Resorts.

Hier wird aufgerüstet für den Tourismus, für die Hotelurlauber, die All-inner!

Und es kann zur Zeit passieren, dass beim Frühstück mal eben so die Straße weggebaggert wird und man in dem Restaurant, in dem man gerade sitzt, festsitzt, bis ein paar Holzbretter die weggerissene Treppe ersetzen.

Gerne wird auch mal beim Pfannkuchenessen neben einem Benzin aus dem Kanister in Flaschen umgefüllt. Lecker!

Ihr glaubt das nicht? Dann seht hier den Beweis.


Deutsche im Paradies


Dafür gab es aber die Entschädigung: das beste deutsche Restaurant auf der Insel Phu Quoc: das German b.

Phu Quoc Vietnam Mogroach

Moon Resort

Es war wie im Paradies, nach drei Wochen Reis zum Frühstück, Reis zum Mittag, Reis zum Abendessen… gab es endlich was für den Gaumengenuss: Currywurst, Schnitzel, gefüllte Paprikaschoten und Gulasch.

Herrlich.

Man vermisst als Deutscher sein gewohntes Essen, diese „gutbürgerliche“ Küche, diese Hausmannkost.

Obwohl ich auch gerne chinesisch esse und indisch liebe, ging nach drei Wochen Reis einfach kein Reis mehr rein.

Man konnte ihn nicht mehr sehen und essen wollte man ihn schon zweimal nicht mehr.

Scheitert daran der Auswander-Plan? Weil man sein Essen aus der Heimat vermissen würde?

Ich denke eher nicht, und wenn man zu sehr „Hunger“ nach der Heimat hat, kann man ja auch wieder zu diesem Teil der Welt reisen.

Es ist die eigene freie Entscheidung oder die des eigenen Magens.

 
Bildergalerie Phu Quoc

Bildergalerie von Phu Quoc - Klick zum Öffnen



mehr artikel Vietnam Mogroach




mehr artikel Vietnam Mogroach

5. September 2016
Mogroach Airport Langeweile Mogroach

Backpacking – Killing time at boring Airport

Oder wie man vor lauter Langeweile verzweifelt! Stopp-Over in Peking zu haben ist das Allerschlimmste. Wir hatten auf dem Weg nach Siem Reap in Kambodscha 7 Stunden Aufenthalt bis zum Anschlussflug und mussten wegen Smog im Flughafen bleiben...! Boooring!
18. Januar 2017
Strände in Vietnam Mogroach Backpacker

Phu Quoc, Vietnam & seine Strände

Wir waren im Januar 2016 für knapp drei Wochen in Vietnam. Davon knapp zwei Wochen auf Phu Quoc, dem Inselparadies. Ist es wirklich noch ein Paradies auf Erden? Wir haben für euch ein paar Strände genauer unter die Lupe genommen. Lest hier unseren Erfahrungsbericht.
12. Januar 2017
Vietnam Blog Mogroach Backpacker

Good morning Vietnam – Reiseroute

Wir waren im Januar 2016 für knapp drei Wochen in Vietnam. Davon eine Woche durch die Städte. Es ging von Danang und seinen Marmorbergen nach Hue und von dort über den Wolkenpass nach Nha Thrang. Aber Sightseeing kam da dennoch nicht zu kurz.
4. November 2016
Easy Rider Vietnam - Blog - MOGROACH

Easy Rider – Vietnam

Ja, es war Schicksal! Es war einer der besten Entscheidungen überhaupt mit den Zweien diese Tour zu unternehmen.! Auch wenn einem nach der Tour der Allerwerteste ganz schön weh getan hat. Aber es hat sich gelohnt und wir würden diese Tour immer wieder buchen. Wir haben euch die Eindrücke in einem Video zusammengefasst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TRANSLATE
error: Inhalt ist geschützt!